QUER ÜBER DAS GRÖNLÄNDISCHE INLANDEIS –
VON WESTEN NACH OSTEN

Im Frühjahr 2022 habe ich das Grönländische Inlandeis mit meinem Expeditionskollegen Allan Asle durchquert. Vorbereitet wurden wir vom meinem Freund und Polar-Profi Thomas Ulrich.
Eine Reise die mein Leben verändert hat und auch Deines verändern wird – garantiert!

Gemeinsam mit dem Weltbekannten Polar-Profi Thomas Ulrich und mir, kann dieser Traum auch für dich zur Realität werden. Wir durchqueren die grösste Eisfläche der Welt ausserhalb der Antarktis.

Tauche mit uns ein in die gigantischen Dimensionen des „ewigen“ Eises. „Geh über Grenzen. Und finde Deine eigenen.“

Die Querung des grönländischen Inlandeises gehört zu den Klassikern unter den Polar-Expeditionen; obwohl anspruchsvoll und anstrengend, ist sie mit einem guten Team für trainierte Menschen gut zu bewältigen – und wird dann zu einer großartigen Erfahrung. Eine Eiskappe überwinden, die größte Insel der Welt durchqueren, von der einen zur anderen Küste marschieren, das ist ein Erlebnis, das es nirgendwo anders gibt. Wilde Winde, manchmal tiefe, manchmal hohe Temperaturen sind ständige Begleiter in Grönland, nicht vergessen darf man auch die Herausforderungen, die die endlos scheinende Weite des Eises in sich birgt. Entschädigt werden die Anstrengungen mit prägenden Sinneseindrücken, mit Landschaftsbildern, die nur wenige Menschen je selber sehen, mit Lichtspielen, die beinahe kitschig wirken und mit Erfahrungen, die man – das wissen Thomas und Markus – nur im weiten Nichts machen kann.
Startpunkt der Expedition ist Kangerlussuaq an der Westküste Grönlands. Um den Zielort Tassiilaq an der Ostküste zu erreichen (knapp 560 Kilometer Entfernung), werden rund 25 bis 28 Tage auf dem Eis nötig sein. Das Vorwärtskommen hängt stark vom Wetter ab. Im Mai können auf dem Inlandeis Temperaturen bis -35 Grad herrschen. Tagsüber kann es an der Sonne aber auch warm bis sehr warm werden. Durchschnittlich werden täglich rund 8 – 11 Stunden Marschzeit auf uns zukommen, unterbrochen von stündlichen kurzen Pausen. Jeder zieht einen Schlitten mit seinem Gepäck und einem Teil des Gruppenmaterials. Die von Thomas selbst entwickelten Polarschlitten unterscheiden sich von vielen anderen Expeditionen und ermöglichen ein ergonomisches Lastenziehen. Übernachtet wird im Zelt. Obwohl anspruchsvoll, bleibt diese Expedition nicht nur Leistungssportlern vorbehalten. Motivation, eine gute Portion Durchhaltevermögen und mentale Stärke sind zusammen mit einem gezielten Training vorab wichtige Voraussetzungen für den Erfolg.

Fakten:

  • 12. Mai – 14. Juni 2023
  • Überquerung der grössten Eisfläche der Welt ausserhalb der Antarktis
  • anspruchsvolle und lange Ski-Expedition mit Pulka und Zelt
  • die gesamte Reisedauer beträgt 34 Tage, davon 25 – 28 auf dem Eis
  • auf vielen Expeditionen erprobtes, speziell entwickeltes Material steht zur Verfügung
  • körperliche Gesundheit und Fitness sind Bedingung
  • Teamfähigkeit und Expeditionserfahrung nötig
  • Richtpreise 2023 pro Person:
    bei 6 – 10 Teilnehmenden: CHF 18’900.-
    bei 4 – 5 Teilnehmenden: CHF 20’900.-
    bei 3 Teilnehmenden: CHF 22’900.-

Bitte beachten im Zusammenhang mit dem Preis: In der genannten Summe sind Flüge, Hotelübernachtungen und Verpflegung gemäss Reiseprogramm bereits inbegriffen. Thomas Ulrich stellt ausserdem einen Grossteil der Ausrüstung. Dieses Material hat Thomas teils in jahrelanger Entwicklungsarbeit selbst immer wieder perfektioniert – als Kunde ist man hier unterwegs wie die besten Polarfahrer der heutigen Zeit selbst auf ihren Expeditionen. Nur wenige, einfache Ausrüstungsgegenstände muss der Kunde selbst mitbringen. Hierfür stellt Thomas Ulrich eine detaillierte Ausrüstungsliste zur Verfügung.

Organisiert in Zusammenarbeit mit Kobler & Partner
Detaillierte Reiseinformationen und Anforderungen zu dieser anspruchsvollen Ski-Expedition mit Pulka und Zelt, findest du auf der Seite von Thomas Ulrich: https://www.thomasulrich.com/de/groenland-querung.html

Für weitergehende Information und einem persönlichen Gespräch kannst du mich gerne direkt kontaktieren.

Warning: Undefined array key "sharing_networks_networks_sorting" in /var/www/vhosts/blumundweg.ch/httpdocs/wp-content/plugins/monarch/monarch.php on line 3904 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/vhosts/blumundweg.ch/httpdocs/wp-content/plugins/monarch/monarch.php on line 3904
Warning: Undefined array key "sharing_networks_networks_sorting" in /var/www/vhosts/blumundweg.ch/httpdocs/wp-content/plugins/monarch/monarch.php on line 3904 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/vhosts/blumundweg.ch/httpdocs/wp-content/plugins/monarch/monarch.php on line 3904
Share This